Erklärung

Das Raben-Net betreibe ich ehrenamtlich und auf eigene Kosten. Wegen meiner eingeschränkten Belastbarkeit ist es nicht möglich, konsequent alle eMails zu beantworten.
  • Auf Anfragen von BesucherInnen des Raben-Net, welche um zusätzliche Informationen über bestimmte Themen bitten, kann ich nicht eingehen: alles, was ich zu bieten habe, erscheint im Raben-Net.
  • Noch weniger kann ich die Aufgaben einer Institution oder Organisation übernehmen, um Personen in Not zu helfen. Ich verweise hier auf sosf.ch, sans-papiers und augenauf.

Eingesandte Texte, werden im Prinzip nicht veröffentlicht: Ich habe mich in den ersten Internet-Jahren als erster in der deutschsprachigen Schweiz im Internet gegen Rassismus und für die Grundrechte, die Rechte der MigrantInnen  und der Frauen mit viel Energie und Zeitaufwand engagiert. Nachdem nun aber in der Zwischenzeit mehrere Websites entstanden sind, welche diese Aufgaben übernommen haben, will ich Raben-Net ohne programmatische Zwänge und politische Verpflichtungen als persönliche Plattform weiterführen. Ich habe vor,  von Zeit zur Zeit Schwerpunkte zu setzen und mich zu aktuellen Themen zu äussern, und verstehe mich als Teil der weltweiten Friedens- Menschenrechtsbewegung.

Takis Armyros

|<< Zurück